Stukenbrock 2016

Was beim Ausflug der Tagswohnung zum Safaripark Stukenbrock geschah

Ab zu den Löwen

"Ob heute wieder jemand aussteigt?", mussten sich wohl die Löwen denken. Denn es stand die jährliche Tagesfahrt für BesucherInnen und ehrenamtliche Helfer der Tageswohnung auf dem Plan. Dieses Jahr ging es für uns zum Safaripark Stukenbrock und brachte den gut 50 Teilnehmern Sonne, Spaß.und gute Laune.

Angekommen, ging es nach einer kleinen Stärkung mit dem Bus direkt durch das Löwengehege. Ob die wohl auch schon gefrühstückt hatten? Wahrscheinlich schon. Denn ohne Verluste erreichten wir den Busparkplatz.

Von da aus verstreuten wir uns. Die Einen von uns lockte es direkt in die Achterbahn, die Anderen schauten sich lieber die weißen Löwen des Parks an und wieder andere ließen sich nicht zweimal bitten, als es Richtung Wildwasserbahn ging. Und wem das auch noch nicht so richtig gefiel, auf den wartete die Western- und die Zirkusshow. Am Nachmittag trafen wir uns wieder zusammen und errichteten uns ein kleines Camp auf dem Grillplatz direkt zwischen Marienkäferbahn und Benjamin-Blümchen-Karussell. Nach einer ordentlichen Portion Bratwurst mit Kartoffelsalat nutzten noch mal einige die Chance, eine Runde mit dem „Affenexpress“ oder dem „Crocodile-Ride“ zu fahren, bevor es dann wieder mit dem Bus Richtung Heimat ging. Anders als morgens konnte man auf dem Rückweg den Löwen entspannter in das Maul schauen. So sind wir alle satt und unverdaut wieder in Osnabrück angekommen und insgeheim freuten sich alle auf ihre Couch, um nach einem anstrengenden Tag die Füße hochlegen zu können.